Überwachung durch die Kammern

Die Kammern  überwachen die Ausbildung in Deutschland.

Die Industrie- und Handelskammern (IHK) und die Handwerkskammern (HWK) fordern regelmäßig die Berichtshefte und die Ausbildungsnachweise der Auszubildenden an.

Darüber hinaus gibt es auch unangemeldete Besuche beim Ausbildungsbetrieb und die Kammern reagieren auf Beschwerden der Auszubildenden, der Eltern oder der Lehrer.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kammern versuchen dann im Konfliktfall zu vermitteln.

« zurück / back / regresar / indietro

EIZ Niedersachsen - Informationszentrum im Europe Direct-Netzwerk der Europäischen Union

EIZ Niedersachsen - Informationszentrum im Europe Direct-Netzwerk der Europäischen Union