Ausbilder (Aufgaben)

Der Ausbilder muss die erforderlichen berufspädagogischen, sowie die erforderlichen beruflichen Fertigkeiten und Kenntnisse besitzen.

Er muss die Ausbildungsverordnung für den auszubildenden Beruf kennen, damit er Projekte und aktuelle Aufträge der Ausbildungsverordnung zuordnen kann.

Notwendig ist auch pädagogisches Geschick! Das bedeutet, dass Vertrauen, Betreuung und Begleitung nicht nur in fachlicher Hinsicht Teil der Ausbildertätigkeit ist.

Auch die Begleitung im schulischen und manchmal auch im privaten Bereich ist Teil der Beziehung zwischen Ausbilder und Auszubildenden.

« zurück / back / regresar / indietro

EIZ Niedersachsen - Informationszentrum im Europe Direct-Netzwerk der Europäischen Union

EIZ Niedersachsen - Informationszentrum im Europe Direct-Netzwerk der Europäischen Union